Diese Website verwendet Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Welcher dieser 4 Schlaftypen sind Sie?



Nicht jeder hat den gleichen Schlafrhythmus. Der eine kommt vielleicht gar nicht aus dem Bett und der andere braucht nur ein paar Stunden Schlaf. Dr. Michael Breus hat 4 Schlaftypen definiert, jeder mit seinem eigenen Schlafmuster. Entdecken Sie, zu welchem Tier Ihr Schlaftyp passt.


Schwieriger Schläfer? Sie sind ein Delfin!

Fällt es Ihnen schwer, einzuschlafen? Und wenn Sie es dann endlich geschafft haben, wachen Sie bei den geringsten Geräuschen auf? Dann sind Sie mit Sicherheit ein Delfin! Dieser Schläfertyp hat höchstwahrscheinlich eine Schlafstörung.

Aber keine Sorge, auch als Delfin zeichnen Sie sich aus. Sie können zum Beispiel selbstständig arbeiten und sind gut in Problemlösungen. Etwas, worauf Sie stolz sein können, denn nur 10% der Weltbevölkerung können sich zur Gruppe der Delfine zählen.

Tipp von Dr. Breus: Starten Sie morgens mit etwas Bewegung in den Tag und frühstücken Sie dann eine Stunde später, zwischen 13.00 und 17.00 Uhr sollten Sie dann 100% aktiv sein.



Nap-König oder Königin? Sie sind ein Bär!

Sie kommen mit 7 bis 8 Stunden Schlaf aus, drücken aber auch gerne mal auf die Schlummertaste? Dann sind Sie ein echter Bär!

Ein Nickerchen am Tag ist für Sie sehr himmlisch, auch wenn das Ihrem Chef vielleicht weniger gefällt, aber Sie können das wiedergutmachen, denn Sie sind ein echter Teamplayer, Sie kommen gut mit anderen zurecht, was Bären zu hervorragenden Managern macht.

Nicht weniger als 55% der Weltbevölkerung gehören zur Familie der Bären.

Tipp von Dr. Breus: Lassen Sie den Kaffee morgens stehen und fangen Sie den Tag erst einmal mit einem Glas Wasser an, außerdem erledigt man als Bär seine Aufgaben am besten zwischen 10 und 12 Uhr morgens.



Ein echter Abendmensch? Sie sind ein Wolf!

Gehören Sie zu den Menschen, die morgens kaum aus dem Bett kommen? Müssen Sie sich mehrere Wecker bereitstellen? Nur literweise Kaffee hilft Ihnen beim Aufwachen? Dann sind Sie ein reinrassiger Wolf!

Deshalb sind Sie auch erst am späten Nachmittag richtig produktiv und Sie werden am Abend auch nicht so schnell müde, es wird wahrscheinlich nach Mitternacht oder später, bevor Sie zu Bett gehen.

Das Wolfsrudel besteht aus 15% der Weltbevölkerung, Wölfe gelten gerne als die kreativen Typen unter uns, deshalb sind sie oft in kreativen Berufen zu finden.

Tipp von Dr. Breus: Stellen Sie sich um 7 Uhr zwei Wecker bereit, nach denen Sie sofort frühstücken und anschließend ein kurzes Workout absolvieren, um in den Tag zu starten.



Ein Morgenmensch? Sie sind ein Löwe!

Wachen Sie immer voller Energie auf? Können Sie es morgens nicht erwarten, Ihren Tag zu beginnen? Dann schlafen Sie wie ein Löwe! Alles andere als ein Abendmensch, was Sie zum Gegenteil eines Wolfes macht, daher sollten Sie diese am besten meiden.

Als Mensch sind Sie optimistisch, setzen Sie sich Ziele im Leben und Sie sind ein echter Get-it-done-Mensch, außerdem besteht eine gute Chance, dass Sie eine Führungsposition einnehmen und sehr analytisch sind.

Ihr Löwen seid, wie die Wölfe, zu 15 % in der Weltbevölkerung vertreten. Lasst den Kampf beginnen!

Tipp von Dr. Breus: Die ideale Zeit für einen Löwen, sich in seine Höhle zu verkriechen, ist gegen 22 Uhr.



Delfin, Bär, Wolf oder Löwe? Das spielt keine große Rolle, sie alle beginnen ihren Tag ausgeschlafen und voller Energie nach einer durchträumten Nacht auf einem FEASY-BETT.

Möchten Sie Ihre FEASY bestellen?

EASY PEASY!

Entdecken Sie Feasy
Laden
Laden